Listennachfolger

Listennachfolger

Wahl-Lexikon

Wenn für eine Abgeordnete oder einen Abgeordneten einer Partei im Bundestag ein Nachfolger gefunden werden muss, etwa weil der Abgeordnete (vgl. Abgeordnete) sein Mandat niederlegt oder stirbt, richtet sich die Nachfolge nach der jeweiligen Landesliste (vgl. Landesliste) seiner Partei. Ein etwaiger Parteiwechsel des Ausgeschiedenen nach der Wahl bleibt dabei unberücksichtigt. Nachfolger wird der höchstnotierte Kandidat, der noch nicht zum Zuge gekommen ist. Wenn die Liste erschöpft ist, wird der freie Sitz nicht besetzt.