Explosionen in Jülicher Zuckerfabrik lösen Brand aus

Löscharbeiten der Feuerwehr bei dem Brand der Zuckerfabrik in Jülich

Explosionen in Jülicher Zuckerfabrik lösen Brand aus

  • Explosionen lösen Brand in Jülicher Zuckerfabrik aus
  • 150 Feuerwehrleute im Einsatz
  • Sprecher: Keine Gefahr für die Bevölkerung

Auf dem Gelände der Jülicher Zuckerfabrik ist es in der Nacht von Freitag (24.08.2018) auf Samstag zu mehreren Explosionen gekommen. Danach stand das Dach der Zuckerfabrik in Flammen.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz, in der Nacht kam auch die Werkfeuerwehr von RWE zur Hilfe, insgesamt waren 150 Feuerwehrleute vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten fünf Stunden.

Explosionen waren kilometerweit zu hören

Die Explosionen waren kilometerweit zu hören. Verletzt wurde niemand. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe nicht bestanden, sagte ein Sprecher der Zuckerfabrik am Morgen.

Angaben zur Schadenshöhe machte der Sprecher noch nicht. Der Betrieb laufe aber seit den frühen Morgenstunden wieder normal. Auch die bevorstehende Rübenkampagne ist nach Aussage des Unternehmens nicht gefährdet.

Stand: 25.08.2018, 08:55

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen