Archäologie: Sensationsfund in Kölner Innenstadt

Sensationsfund Antoniter Bibliothek

Archäologie: Sensationsfund in Kölner Innenstadt

  • Römische Bibliothek in Köln ausgegraben
  • Offenbar älteste Bibliothek in Deutschland
  • Fund soll in Neubau integriert werden

Bei Bauarbeiten für das Evangelische Gemeindezentrum an der Antoniterkirche in Köln sind überraschend Teile einer römischen Bibliothek ausgegraben worden. Der Fund gilt unter Bodendenkmalpflegern als Sensation.

Einmalig in Deutschland

Grundriss Römische Bibliothek

Grundriss Römische Bibliothek

Es soll sich um die älteste nachweisbare Bibliothek auf deutschem Boden handeln. Sie wurde laut Experten während der Römerzeit 150 nach Christus erbaut. Bei den Ausgrabungen kam ein 20 Meter langer und neun Meter breiter Grundriss zum Vorschein. 80 Zentimeter breite Nischen in den Innenwänden lassen laut Kölner Amt für Bodendenkmalpflege Vergleiche mit anderen antiken Gebäuden in Ephesus, Pergamon, Alexandria und Rom zu. Dort seien Rollen aus Pergament oder Papyrus gelagert worden.

Baupläne berücksichtigen Fundstelle

Ein Teil der Bibliothek soll künftig in der Tiefgarage des Evangelischen Gemeindezentrums zu sehen sein. Das Evangelische Gemeindezentrum soll über der Fundstelle gebaut werden.

Stand: 25.07.2018, 15:14

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen