Polizei weckt betrunkenen Autoaufbrecher in Eschweiler

Maskierter Dieb versucht Autotür mit Drahtstange zu öffnen

Polizei weckt betrunkenen Autoaufbrecher in Eschweiler

Ein völlig betrunkener Autoaufbrecher ist am Donnerstagabend (07.02.2019) in Eschweiler noch am Tatort eingeschlafen.

Eine Frau entdeckte den 48-Jährigen in ihrem geparkten Auto, in dem die Seitenscheibe eingeschlagen war. Auch an fünf weiteren Autos in der Nähe waren die Seitenscheiben zerstört.

Die Beamten konnten den Mann nur mit Mühe wecken. In seiner Hosentasche fanden sie unter anderem einen Nothammer. Bei seiner Festnahme pöbelte der Mann und leistete erheblichen Widerstand, sodass ihm Handschellen angelegt werden mussten, so die Aachener Polizei.

Stand: 08.02.2019, 06:43

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen