Bahn fährt ab Samstag zwischen Köln und Düsseldorf wieder regulär

ICE in schneller Fahrt

Bahn fährt ab Samstag zwischen Köln und Düsseldorf wieder regulär

  • Ab Samstagmorgen fahren die Züge wieder regulär
  • Sechs Wochen mussten Reisende auf viele Verbindungen verzichten
  • Grund war eine Baustelle

In den letzten sechs Wochen mussten Pendler auf viele Zugverbindungen zwischen Köln und Düsseldorf verzichten: Die Ferngleise auf der Nord-Süd-Strecke waren wegen einer Baustelle gesperrt. Deshalb konnten nur die S-Bahngleise für Fahrten genutzt werden.

Das ist ab Samstag (19.05.2018) vorbei: Dann gilt ab morgens wieder der reguläre Fahrplan. Dies erklärte die Bahn gegenüber dem WDR.

Lob für die Reisenden

Der Grund für die Baustelle waren umfangreiche Sanierungsarbeiten. Diese seien nun erfolgreich abgeschlossen worden, sagte ein Bahnsprecher in Düsseldorf. "Die Reisenden haben sich sehr gut auf die veränderte Situation eingestellt. Ich kann mich bei den Reisenden nur bedanken", fügte er hinzu.

Zwischen den beiden NRW-Städten fahren täglich 160 Fernzüge. Seit dem 09. April hatte die Hälfte dieser den Düsseldorfer Hauptbahnhof nicht mehr angesteuert.

Stand: 18.05.2018, 07:15

Aktuelle TV-Sendungen