Erhebliche Störungen im NRW-Bahnverkehr in den Ferien

Ein Mann vor dem Hauptbahnhof in Erfurt (Thüringen) überprüft eine Weiche der im Bau befindlichen ICE-Trasse Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle

Erhebliche Störungen im NRW-Bahnverkehr in den Ferien

  • Umfangreiche Bauarbeiten im Ruhrgebiet
  • Viele Linien in NRW betroffen
  • Haltausfälle im Fernverkehr

Bahn-Reisende und -Pendler im Ruhrgebiet und im Rheinland müssen in den Sommerferien mit erheblichen Störungen rechnen. Vom 13. Juli bis zum 25. August finden auf der Strecke zwischen Duisburg und Essen umfangreiche Bauarbeiten statt. Wie die Deutsche Bahn am Donnerstag (04.07.2019) mitteilte, seien die Auswirkungen bis nach Düsseldorf, Dortmund und Wesel zu spüren.

Bahnverkehr: "Es wird gute Lösungen geben"

WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2019 06:43 Min. Verfügbar bis 18.06.2020 WDR 5

Download

Neues Stellwerk in Duisburg

Nach Bahnangaben werden in Essen neue Gleise verlegt. Zudem werden Gleis- und Weichenarbeiten zwischen Essen und Düsseldorf Flughafen durchgeführt. In Duisburg beeinträchtigen Signal- und Oberleitungsarbeiten für das neue Stellwerk den Verkehr.

Betroffen sind die Linien RE1, RE2, RE5, RE6, RE11, RE19, RE42, RB35, RB37, S1, S2, S3, S68. Reisende, die diese Linien benutzen, müssen mit Verspätungen, Haltausfällen und Umleitungen rechnen. Ein Ersatzverkehr sei eingerichtet.

Baustelle, Staustelle: Die Bahnpläne in NRW

WDR 5 Profit - aktuell 21.02.2019 00:54 Min. Verfügbar bis 21.02.2020 WDR 5 Von Birgit Eger

Download

Folgen für den Fernverkehr

Die Störungen betreffen auch den Fernverkehr. Züge werden auf verschiedenen Abschnitten umgeleitet und halten nicht in Düsseldorf Flughafen, Essen und Bochum. Zwischen Düsseldorf und Stuttgart sowie Düsseldorf und Dortmund sind Zugausfälle laut Bahn unvermeidlich.

Stand: 04.07.2019, 11:30

Aktuelle TV-Sendungen