Landtag erinnert an Auschwitz-Befreiung

Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus WDR 26.01.2020 01:30:00 Std. Verfügbar bis 26.01.2021 WDR

Landtag erinnert an Auschwitz-Befreiung

  • NRW-Landtag erinnert an Auschwitz-Befreiung
  • Enkel eines Überlebenden sprachen
  • Laschet fordert zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Der Düsseldorfer Landtag hat am Sonntag (26.01.20) an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren erinnert. Unter den rund 400 Gästen war auch ein Überlebender von damals, der aus Düsseldorf stammende Gary Wolff.

Geschichte eines Überlebenden

Der über 90-Jährige sprach nicht selbst im Landtag. Dafür fanden seine beiden erwachsenen Enkel berührende Worte. Sie beschrieben, wie seine Familie in ein jüdisches Ghetto und schließlich nach Auschwitz verschleppt wurde. Nur Gary Wolff überlebte.

Armin Laschet spricht mit dem Zeitzeugen und Auschwitz-Überlebenden Gary Wolff (l) und dessen Enkeln Danielle Wolff (2.v.r.) und Julian Wolff.

Armin Laschet mit Auschwitz-Überlebendem Gary Wolff (li.)

Kurz nach diesen Schilderungen wies NRW-Ministerpräsident Laschet (CDU) auf den aktuellen Antisemitismus in Deutschland hin. Dem müsse man sich entschieden entgegenstellen, forderte er. Es sei ein Skandal, dass in Deutschland jüdische Einrichtungen geschützt werden müssten.

Abraham Lehrer, Vorstand der Synagogen-Gemeinde Köln, mahnte an, weiter an den Holocaust zu erinnern, und sagte: „Wir müssen uns um die gesamte junge Generation bemühen und sie in unsere Erinnerungskultur einbinden.“ Lehrer sprach insbesondere den Antisemitismus an Schulen an.

Erklärung gegen Antisemitismus

Anlässlich des Gedenktages wurde auch eine Erklärung gegen Antisemitismus und Rassismus veröffentlicht. Zu den Unterzeichnern gehören neben Ministerpräsident Laschet unter anderem Vertreter der Religionsgemeinschaften und der Gewerkschaften.

Die Nationalsozialisten hatten allein im Konzentrationslager Auschwitz über eine Million Menschen ermordet, die allermeisten von ihnen waren jüdischen Glaubens. Am 27. Januar 1945 wurde das Lager von russischen Soldaten befreit.

Stand: 26.01.2020, 14:12

Aktuelle TV-Sendungen