Wieso es für Mieter immer schwerer wird

Wieso es für Mieter immer schwerer wird

Westpol 07.06.2020 UT DGS Verfügbar bis 07.06.2021 WDR

Corona hat hunderttausende Menschen in NRW in Kurzarbeit gezwungen, auch die Arbeitslosenquote steigt. Das heißt auch: Viele Menschen können ihre Mieten kaum noch bezahlen. In manchen Kommunen hat sich die Zahl der Erstanträge auf Wohngeld mehr als verdoppelt. Die Landesregierung hält das aber nicht davon ab, den Mieterschutz in NRW weiter einzuschränken. In der neuen Mieterschutzverordnung, die ab 1. Juli gelten soll, sind nur noch 18 Kommunen vertreten. In Ruhrgebietsmetropolen wie Essen und Dortmund, können Vermieter die Preise wieder leichter in die Höhe treiben.