Ungleichland: Reiche in NRW

Ungleichland: Reiche in NRW

Westpol | 06.05.2018 | DGS | UT | Verfügbar bis 06.05.2019 | WDR

Christoph Gröner ist einer der wichtigsten Bauunternehmer in Nordrhein-Westfalen. In Köln baut er ein ganzes neues Stadtviertel. Und er ist einer der reichsten Menschen in NRW. Dabei können sich viele Bürger die Wohnungen in seinen Bauten gar nicht mehr leisten . Die Mittelschicht gilt für diverse Ökonomen als Globalisierung-Verlierer. Die Doku-Reihe "Ungleichland" blickt auf die ungleiche Verteilung von Vermögen in NRW - und zeigt auf, wie aus Reichtum Macht wird.