Tihange: Vertrauen in Laschet bröckelt

Tihange: Vertrauen in Laschet bröckelt

Westpol | 11.02.2018 | DGS | UT | Verfügbar bis 11.02.2019 | WDR

Schon im Landtagswahlkampf hatte der Aachener Armin Laschet das Thema Tihange für sich entdeckt. Der Export von Brennelementen aus Deutschland an den belgischen Bröckelreaktor müsse vom SPD geführten Umweltministerium sofort untersagt werden, forderte er in einem Brandbrief. Doch als Ministerpräsident und Energie-Chefunterhändler der CDU hat Laschet im Koalitionsvertrag erstmal nur einen neuen rechtlichen Prüfauftrag erreicht.