Rente: Generationenvertrag am Ende?

Rente: Generationenvertrag am Ende?

Westpol 25.11.2018 UT DGS WDR

Ein stabiles Rentenniveau bis 2025 bei einem Beitragssatz von höchstens 20 Prozent: Was nach Ansicht der Großen Koalition eine Verbesserung des Rentensystems bringen soll, sorgt bei Experten nur für Kopfschütteln. Die Kritik: Das Paket geht auf Kosten der jüngeren Generationen, und Altersarmut lässt sich damit auch nicht bekämpfen. Westpol trifft eine Rentnerin und eine junge Rentenrebellin, die den Generationenvertrag aufkündigen will.