Pflegeheime: Verschleppter Umbau

Pflegeheime: Verschleppter Umbau

Westpol | 03.06.2018 | DGS | UT | Verfügbar bis 03.06.2019 | WDR

Der Pflegenotstand in NRW droht sich weiter zu verschärfen. Hintergrund ist eine fünfzehn Jahre alte Vorgabe, die ab dem ersten August gilt: Dann müssen 80 Prozent der Zimmer in Pflegeheimen Einzelzimmer sein. Sonst gilt für die Heime ein Aufnahmestopp. Trotz des langen Vorlaufs wird jedes fünfte Heim in NRW den Umbau nicht rechtzeitig schaffen. Die Folge: 7000 Pflegeplätze fallen erstmal weg. Haben die Betreiber gebummelt oder war die Vorgabe der Politik zu ehrgeizig?