Neue Rechte - Gefahr für die Demokratie

Neue Rechte - Gefahr für die Demokratie

Westpol 10.11.2019 UT DGS Verfügbar bis 10.11.2020 WDR

Springerstiefel, Hakenkreuz und Glatze waren gestern - die neuen Rechten geben sich hip und modern, tragen Kapuzenpulli und hören deutschen Hipphopp. Besonders die Identitäre Bewegung zieht Jugendliche an, auch weil Ihre Ansprache anders ist. Rassentrennung heißt dort Ethno-Pluralismus. Ideologie und Sprache der neuen Rechten haben längst auch Teile der AfD übernommen. Extremismus-Experten sehen die "neuen" Rechten mit großer Sorge. Ihre Ideologie sei der Nährboden für Gewalt und Terror, wie die aktuellen Morddrohungen gegen Politiker und die Anschläge von Halle und Kassel zeigen.