Ministerin im Krisenmodus

Ministerin im Krisenmodus

Westpol | 13.05.2018 | DGS | UT | Verfügbar bis 13.05.2019 | WDR

Schwierige Zeiten für NRW Umweltministerin Christina Schulze Föcking. Nachdem sie eingestanden hat, dass es keinen Hackerangriff auf ihre persönlichen Daten gegeben hat, ist die Ministerin in Erklärungsnot. Denn sie wusste schon länger, dass der vermeintliche Angriff auf einen Bedienfehler der heimischen Fernsehanlage zurückzuführen ist. Jetzt stellt sich die Frage: Warum hat sie dies dem Landtag lange Zeit verschwiegen - und, wann war der Ministerpräsident informiert?