Kampf um politische Werbung in sozialen Netzwerken

Kampf um politische Werbung in sozialen Netzwerken

Westpol 09.02.2020 UT DGS Verfügbar bis 09.02.2021 WDR

Digital first, Bedenken second: Längst haben Parteien erkannt, wie wichtig soziale Netzwerke sind, um ihre Botschaften zu verbreiten. Dabei verwischen aber zunehmend die Grenzen zwischen klassischer Parteien-Werbung und der Platzierung von Meinungsäußerungen oder Desinformation. Forscher haben zudem aufgezeigt, dass vor allem rechtspopulistische Parteien enorme Reichweiten in sozialen Netzwerken aufweisen. Welche Rolle Bots und Fake-Accounts dabei spielen, ist umstritten. Klar scheint nur: Die Maßnahmen der Plattformen zur Bekämpfung von Desinformation reichen nicht aus.