Infokrieg um Hambacher Forst

Infokrieg um Hambacher Forst

Westpol | 16.09.2018 | DGS | UT | Verfügbar bis 16.09.2019 | WDR

Seit Donnerstag wird der Hambacher Forst mit einem Großaufgebot der Polizei geräumt. Es wird womöglich einer der größten und längsten Polizeieinsätze in Nordrhein-Westfalens jüngeren Geschichte. Gegner und Befürworter der Braunkohle stehen sich seit Jahren unversöhnlich gegenüber. Je näher die Rodung rückt, desto stärker auch der Propagandakrieg auf beiden Seiten. Die Grünen verlegen für gute Bilder gleich ihren Parteitag in den Wald. Polizei und Innenministerium malen Drohszenarien von gewalttätigen Protesten, die in dieser Form bislang ausblieben. Sogar Vergleiche mit dem Vietnamkrieg machen die Runde. Ein Kampf mit Bildern und Begriffen, aber auch mit Falschinformationen.