Giftmüllskandal - Mängel bei Kontrollen

Giftmüllskandal - Mängel bei Kontrollen

Westpol 27.01.2019 UT DGS Verfügbar bis 27.01.2020 WDR

In Gelsenkirchen verfeuert der Ölkonzern BP seit Jahren giftige Abfälle . In den sogenannten Ölpellets sind krebserregende Schwermetalle wie Vanadium und Nickel enthalten. Außerdem sind rund 30.000 Tonnen der gefährlichen Pellets illegal in einer alten Tongrube am Niederrhein entsorgt worden . Ein Gerichtsurteil belastet jetzt auch die Behörden. Seit Jahren haben Land und Bezirksregierung offenbar von illegalen Entsorgungspraktiken gewusst. Warum haben die Kontrollen nicht gegriffen?