Gefahr von Rechts - Wie Neonazis das Netz nutzen

Gefahr von Rechts - Wie Neonazis das Netz nutzen

Westpol 12.05.2019 UT DGS WDR

Der Verfassungsschutz sieht eine zunehmende Bedrohung von Rechts. 24.000 Rechtsextremisten haben die Behörden aktuell registriert, davon stufen sie jeden zweiten als gewaltbereit ein. Was den Verfassungsschützern besonders Sorgen bereitet, ist der Einfluss und die Radikalisierung im Netz. Rechtsextremisten nutzen unter anderem Plattformen für Online-Computerspiele, um Hetze und Propaganda zu verbreiten und um neue Anhänger zu rekrutieren. Die Neonazis nutzen dort geschickt eine rechtliche Lücke. Anders als soziale Netzwerke wie Facebook, ist die Computerspielbranche nicht gezwungen, verfassungsfeindliche Inhalte zu melden und zu löschen.