Digitalpakt vor dem Aus?

Digitalpakt vor dem Aus?

Westpol 09.12.2018 UT DGS WDR

Die Bundesländer haben sich nicht auf den Deal - Geld für weniger Mitbestimmung - eingelassen. Zu groß waren die Gefahren, die sie für die Existenz des Kultusstatuses gesehen haben. Zu groß die Angst vor einem möglichen Machtverlust der Länder. Allen voran in der Debatte: Der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Der stellt sich mit seiner Haltung gegen die eigene Schulministerin Gebauer, die den Pakt bereits in trockenen Tüchern gesehen hatte. Ist das Verhältnis beider nachhaltig geschädigt worden? Wie wird es in Zukunft mit der digitalen Ausstattung der Schulen weitergehen? Was halten vor allem die Betroffenen davon, also Lehrer und Schüler?