Die unbekannte Seite des Kanal-Kartells

Die unbekannte Seite des Kanal-Kartells

WESTPOL | 05.11.2017 | DGS | UT | Verfügbar bis 05.11.2018 | WDR

Als "Essener Kanal-Kartell" gingen Vorwürfe gegen Bau-Unternehmer durch die Medien. Diese hatten sich über Preise abgesprochen – und das war vermutlich illegal. Doch die Geschichte hat noch eine ganz andere Seite, wie Westpol und Handelsblatt mit exklusiven Recherchen belegen: Das geschlossene Vergabesystem der Stadtwerke Essen hat offenbar wesentlich dazu beigetragen haben, dass es überhaupt zu den Preisabsprachen kam.