Brexit - Folgen für NRW

Brexit - Folgen für NRW

Westpol 25.11.2018 UT DGS WDR

"NRW könnte vom Brexit überproportional profitieren", so die Ankündigung des Brexit-Beauftragten der Landesregierung, Friedrich Merz, im März dieses Jahres. Die Landesregierung hatte ihn damit betraut, Unternehmen aus Großbritannien nach NRW zu holen. Zudem wurde ein eigenes NRW-Büro in London eröffnet. Was ist seitdem passiert? Und wie sieht der London-Standort aus? Westpol blickt hinter die Fassade.