AfD setzt Lehrer unter Druck

AfD setzt Lehrer unter Druck

Westpol 14.10.2018 UT DGS WDR

Lehrer sollen in der Schule Wissen vermitteln - auch über die Demokratie. Dass es dabei auch mal kritisch zugehen kann, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Doch genau damit hat die AfD wohl ein Problem. Sie startet in mehreren Bundesländern Online-Portale, um gegen Lehrer vorzugehen, die aus ihrer Sicht das Neutralitätsgebot verletzen. Eine neue Herausforderung für Schulbehörden und die Politik. Bundesjustizministerin Barley spricht schon von "gezielter Denunziation".