Tanjev Schultz über den NSU und das Staatsversagen

Tanjev Schultz über den NSU und das Staatsversagen

Westart 10.09.2018 05:33 Min. WDR

In diesem Sommer ist der NSU-Prozess mit der Hauptangeklagten Beate Zschäpe zu Ende gegangen. Doch noch immer sind viele Fragen offen. Tanjev Schultz hat als innenpolitischer Redakteur der Süddeutschen Zeitung jahrelang über die NSU-Mordserie und den Prozess berichtet. In diesen Tagen ist sein Buch "NSU, der Terror von rechts und das Versagen des Staates" erschienen. Autor/-in: Claudia Kuhland