"Products Farming": Die chinesische Künstlerin Guan Xiao in Bonn

"Products Farming": Die chinesische Künstlerin Guan Xiao in Bonn

Westart | 04.02.2019 | 03:36 Min. | UT | Verfügbar bis 04.02.2020 | WDR | Von Jörg Jung

Guan Xiao, 1983 in der chinesischen Millionenstadt Chongqing geboren, lebt und arbeitet in Peking. In ihrem Werk – vor allem Bildhauerei und Video – sucht sie Verbindungen zwischen (Kultur-)Geschichte und Gegenwart. Der Bonner Kunstverein zeigt in einer großen Einzelausstellung unter dem Titel "Products Farming" neue bildhauerische Arbeiten und eine Videoinstallation zum Thema Nostalgie und Heimweh.