Kunst und Künstler*innen am Rande: "Mapping the Collection" im Museum Ludwig

Kunst und Künstler*innen am Rande: "Mapping the Collection" im Museum Ludwig

Westart 20.06.2020 03:24 Min. UT Verfügbar bis 20.06.2021 WDR Von Tim Lienhard

Wie spiegeln sich Gleichberechtigung, Frauenrechte und Black Power in der US-amerikanischen Kunst der 60er und 70er Jahre wider?

Das Museum Ludwig in Köln hat unter diesem Gesichtspunkt einen Teil seines Sammlungsbestandes genauer unter die Lupe genommen. Die Ausstellung "Mapping the Collection" zeigt, was es jenseits des vertrauten Blickwinkels zu entdecken gibt und wie sehr es sich lohnt, festgefahrene Vorstellungen auch in der Kunst über Bord zu werfen.