Karl Ove Knausgard bringt Edvard Munch nach Düsseldorf

Karl Ove Knausgard bringt Edvard Munch nach Düsseldorf

Westart 12.10.2019 03:57 Min. UT Verfügbar bis 12.10.2020 WDR Von Eric Brinkmann

Munchs "Schrei" gibt es als Emoji, auf T-Shirts und Tassen. Es ist das mit Abstand bekannteste Werk des norwegischen Künstlers. Dabei gibt es viel mehr von ihm zu entdecken. Bestsellerautor Karl Ove Knausgard hat für die Kunstsammlung NRW rund 140 selten oder noch nie in Deutschland gezeigte Gemälde, Druckfotografien und Skulpturen ausgewählt. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung zeigt Knausgard "seinen" Munch und erzählt, was ihn bei seiner sehr persönlichen Annäherung fasziniert, schockiert und überrascht hat.