Westart

Weitere Videos

Mission Berlinale – wenn der Westen vom Erfolg träumt

Eröffnung der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlinale in Berlin

Für einige junge Schauspielerinnen und Regisseure aus NRW ist es in diesem Jahr ihr erstes Mal beim großen Schaulaufen der Filmstars und Sternchen in Berlin. Für ein Produzentenpaar aus Düsseldorf geht’s um ihren bisher größten Film. Westart ist mit dabei, wenn entscheidende Kontakte geknüpft werden sollen, der rote Teppich zur großen Hürde wird oder ein Erstlingswerk entweder zum großen Triumph oder zur bitteren persönlichen Niederlage wird. | video

Westart

„Blaues Büdchen“, Duisburg

Fotoband "Treffpunkt Trinkhallen" | Harald Welzer: "Alles könnte anders sein" | Gerburg Jahnke zu Gast bei Westart | Ausstellung "Das Junge Rheinland" in Düsseldorf | "Kriegskinder". Die neue History App des WDR | video

Westart

Ayse Fateyeva

Saxophonistin Ayse Fatayevas neues Album "Carneval" | Ausstellung "Bauhaus in Amerika" in Münster | "Next Generations" – aktuelle Fotografie made im Rheinland | Lucas Vogelsang, Stadtschreiber im Ruhrpott | Dokumentarfilm "Searching Eva" der Kölner Regisseurin Pia Hellenthal | Zu Gast ist der Bestsellerautor Frank Goosen, der in seinem neuen Roman "Kein Wunder" eine Ost-West-Liebesgeschichte zwischen Bochum und Berlin erzählt. | video

Westart

Abbas Khider

Zu Gast im Studio: der Schriftsteller Abbas Khider; Pferde als Therapeuten: Der Dokumentarfilm "Stiller Kamerad!; Das Ende der Kindheit? Kinder Influencer auf Youtube & Co.; Kindheitserinnerungen. Joachim Kròl liest Albert Camus; Aus der Zeit gefallen: Historische Fotos vom Niederrhein; "Products Farming": die chinesische Künstlerin Guan Xiao in Bonn | video

Westart

Nanette Jacomijn Snoep

Ausstellung "British Pop Art" in Oberhausen | Fotoband von Martin Lamberty über AnnenMayKantereit | "Der letzte Jolly Boy", eine Dokumentation über den Holocaust-Überlebenden Leon Schwarzbaum. Außerdem fragen wir nach dem Umgang mit afrikanischer Raubkunst im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum. Zu Gast im Studio ist die neue Museumsdirektorin Nanette Jacomijn Snoep. | video

Westart

Caroline Rosales

Zu Gast im Studio: die Autorin Caroline Rosales; Zweimal preisgekrönt: die Filme "Just a normal Girl" und "The War on my Phone"; "An alle da draußen": Jan Böhmermann auf Live-Tour mit dem Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld; Zwei Filme gegen das Vergessen: "Schindlers Liste" und "Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto"; "Angst" - typisch deutsch?; Jan Simons: Theatermagier am Schauspielhaus Bochum | video

Westart-Reportage: "Das ist halt meine Art!"

Pete William Meyer

Für die Westart-Reportage "Das ist halt meine Art!" haben die Volontärinnen und Volontäre des WDR drei Protagonisten über mehrere Wochen mit der Kamera begleitet. In 40 Minuten erzählen sie drei Geschichten über Persönlichkeiten, die ihren eigenen Weg gehen. Drei Menschen, die an die eigene Kunst glauben und dafür kämpfen, von ihr leben zu können. Ergänzt wird die Fernsehreportage durch ein Experiment im öffentlichen Raum, das am Sendungstag über die Social Media Kanäle des WDR veröffentlicht wird. | video

Westart GOLD - Das Interviewmagazin

Grafik Gold

Westart GOLD spielt mit kreativen Formen und überraschenden Situationen des Interviews - ein variantenreiches Potpourri des lebendigsten aller journalistischen Formate. Mit Caroline Peters, Wladimir Kaminer, Michelle Hunziker, Oskar Roehler, Julia Shaw, Chilly Gonzales und Matthew Rosenberg. | video

Der NRW-Staatspreis 2018 für Bernhard Paul

Bernhard Paul und NRW-Ministerpräsident Laschet

Circus Roncalli-Gründer Bernhard Paul bekommt den NRW-Staatspreis, die höchste Auszeichnung des Landes. „Bernhard Paul ist eine Legende der Kultur, ein Großmeister der Unterhaltung“, begründet Ministerpräsident Armin Laschet seine Entscheidung. Ihm sei es in jahrzehntelanger intensiver Arbeit mit Fantasie und Kreativität gelungen, das Kulturgut Zirkus und das Kulturgut Varietétheater wiederzubeleben, zeitgemäß zu erneuern und für ein breites Publikum gleichzeitig interessant und erschwinglich zu machen. | video

Westart

Supercandy Pop-Up-Museum: rosa Flugzeugkulisse

Der Schauspieler und Arzt Joe Bausch zu Gast im Studio | Ein Traum in Pink: das Supercandy Pop-Up Museum in Köln | Spurensicherung: Historische Fotos vom Niederrhein | Erträumte Reisen: Ernst Ludwig Kirchner in der Bundeskunsthalle Bonn | Deutsche Befindlichkeiten: der Dokumentarfilm "Aggregat" Seelenverwandt: Das Duo McAnuff & Fixi | "Emmy" für Anna Schudt | video

Von Liebe, Leid und Leidenschaft - Ein Schlagerstreifzug durch den Westen

Schlagershootingstar Sonia Liebing mit einem Oberarmtattoo mit dem Schriftzug "Emilia".

Westart geht dem Phänomen "Schlager 3.0" auf den Grund, trifft alte und neue Stars, Macher hinter den Kulissen, Fans und Sternchen, die von Erfolg und ewiger Liebe träumen. Von Sonia Liebing bis Jürgen Drews, von Ina Colada bis Mickie Krause. Wir fahren durchs Land und besuchen Veranstaltungshallen, Festzelte, Eckkneipen, Reihenhäuschen, trinken griechischen Wein und stimmen ein in den Gesang des Westens! | video

Westart

Jan Josef Liefers im Porträt

Er spielt nicht nur seit Jahren den schnöseligen Rechtsmediziner Professor Boerne im "Tatort" aus Münster. Jan Josef Liefers hat auch in zahlreichen Filmen brilliert. Jetzt kommt die Tragikomödie "So viel Zeit" ins Kino. Bei Westart erzählt der Schauspieler und Sänger von der Magie der Musik. Wir besuchen außerdem die Ausstellung "Gestohlenes Licht" mit Fotografien des Schauspielers Armin Rohde, berichten über den Fall der Kölner Sängerin Saide İnaç, die in Istanbul inhaftiert ist, stellen die neue Aktion des PENG!-Kollektivs vor und schauen uns im "Sugarcandy Pop-Up Museum" um. | video

Westart

"Die Hälfte der Welt gehört uns". Filmszene mit Emmeline Pankhurst (Esther Schweins, l) und Christabel Pankhurst (Anke Retzlaff)

Die Schauspielerin Esther Schweins zu Gast im Studio / Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" Keiner schiebt uns weg" / Unsere Stimme zählt: Wie Frauen das Wahlrecht durchsetzen / Perspektivwechsel: Ausstellung "Museum global" in Düsseldorf / Faszination des Firmaments: Reiseziel Sternenhimmel / Weiterschreiben: Literarische Begegnungen mit Autoren aus Krisengebieten / Zum Dahinschmelzen schön: Kandace Springs bei den Leverkusener Jazztagen | video

Westart vom 05.11.2018

Konstantin Wecker

"Poeten müssen politisch sein!" Davon ist Konstantin Wecker überzeugt. Warum das heute noch genauso gilt wie in der Vergangenheit, das erzählt er bei Westart. Außerdem: Heimat von oben - Fotograf Hans Blossey/Singen mit Frau Höpker/Mini, sexy, provokant - Mode '68/Film: #Female Pleasure/9. November 1938 - Reichspogromnacht im Westen. | video

Westart extra: Abschied von der Kohle

Zeche im Sonnuntergang

Die vielen Zechen mit ihren Hochöfen und Fördertürmen - 200 Jahre waren sie das Wahrzeichen des Ruhrgebiets. Ende Dezember ist Schluss mit dem Abbau der Steinkohle, aber sie werden weiterhin das Gesicht des "Potts" prägen. Viele von ihnen sind schon Kulturstätten mit Musik, Theater, Kunst und Tanz geworden. Hier wächst eine der dichtesten Kulturlandschaften des Kontinents. Auch die Westart nimmt Abschied von der Kohle. In der Maschinenhalle Zweckel schaut Siham El-Maimouni mit ihren Gästen ein bisschen sentimental auf das alte, aber auch optimistisch auf das neue Ruhrgebiet. | video

Westart

Frauen recyceln alte Kleidung. Tim Mitchell, Clothing Recycled © Tim Mitchell 2005

Zu Gast im Studio: der Schauspieler Christian Friedel / Fast Fashion: die Schattenseite der Mode / Happy Birthday: Die Lichtburg in Essen wir 90! / Roadmovie im Schneckentempo: Bjarne Mädel in "25km/h" / Kunstsammlung NRW: Frauenpower mit Susanne Gaensheimer / Immer nur lächeln? Rassismus im Musiktheater. Autor/-in: Maximilian Burk, Cordula Echterhoff, Christof Boy, Eric Brinkmann, Hilka Sinning, Matthias Budzinski | video

Westart

Caroline Peters im Vordergrund, im Hintergrund unscharf ein Park mit Springbrunnen.

Die Schauspielerin Caroline Peters zu Gast im Studio / Eine Banane als Politikum: Aufregung um Erdogan-Bild in Duisburg / Klassik mal anders: Beatboxer trifft Funkhausorchester / Pop-Poet mit neuem Album: Peter Licht / Farbenrausch: "Neue Wilde" im Ludwig Forum Aachen / Bücher-Highlights im Herbst: Anja Backhaus auf der Lit.Ruhr | video

Westart

Filmszene "Werk ohne Autor" mit Tom Schilling als Kurt Barnert

Die Sexualtherapeutin Heike Melzer zu Gast im Studio | Lust ohne Limit: die neue sexuelle Revolution | Binnen-I und Gender-Stern. Der Streit um Gleichberechtigung in der Sprache | Zu viele weiße Männer: Kritik an Düsseldorfer Ausstellung "Im Zweifel für den Zweifel" | Asi mit Niwoh. Die Jürgen Zeltinger Geschichte | Traumwagen. Designausstellung "PS. Ich liebe dich" | Ein deutsches Künstlerschicksal: der Film "Werk ohne Autor" | Jung, wild und (laut-)stark: der Schlagzeuger Alexej Gerassimez | video

Westart

Szenenfoto aus "Die Parallelwelt"

Bester Freund oder Festtagsbraten? Das Verhältnis von Mensch und Tier ist voller Widersprüche. Wie Designer Tiere sehen, das zeigt das Marta Herford in der Ausstellung "Kreaturen nach Maß". Außerdem lassen wir uns im NRW Forum zum Zweifel verführen, besuchen das Krimifestival "Mord am Hellweg" und sprechen im Studio mit der Autorin Melanie Raabe über die Faszination des Abgrunds. Wir stellen den Spielfilm "Alles ist gut" vor, porträtieren den Percussionisten Alexej Gerassimez und sind dabei, wenn sich Dortmund und Berlin in der "Parallelwelt" begegnen. | video

Westart

Szenenfoto "Kleine Helden"

Die Clownin Isabel Schneider zu Gast im Studio | "Nichts kann unsere Freude stoppen": Der Dokumentarfilm "Kleine Helden" | Rassismus an Schulen: Ali Can und #Me Two | Backstage bei Pink Floyd: Ausstellung im Dortmunder U | Anfassen erlaubt! Franz Erhard Walther in der Synagoge Stommeln | "Shut up and play the Piano": Musikgenie Chilly Gonzales mit neuer Doku und CD | Getanzte Fluchten: die Choreografin Sasha Waltz auf der Ruhrtriennale | video

Westart

Burghart Klaußner im Porträt

Studiogast Burghart Klaußner | Kinotipp: "Styx" | Tanjev Schultz über den NSU | Ruhrtriennale: Ole Oguibe | Foto: Martin Claßen mit Fotos aus dem Hambacher Forst | WDR Bigband | video

Westart

Schriftstellerin Karen Duve

Die Schriftstellerin Karen Duve zu Gast im Studio / Von der Droste inspiriert: das Center for Literature auf Burg Hülshoff / "Phantomschmerz": Neues aus der Filmmetropole Espelkamp / Stolz und Scham: der Film "draußen" über das Leben Obdachloser / Die Rätselhafte: Nico / Fliegende Flügel: die Kunst des Georg Nussbaumer | video

Zwischenzeit oder Zwischenspiel? Stefanie Carps erste Ruhrtriennale

Szenenfoto aus "Kirina"

Noch bis zum 23. September bespielt die Ruhrtriennale mit 33 Projekten und 120 Aufführungen die stillgelegten Industrieanlagen im Ruhrgebiet. Das Internationale Kunstfestival unter der neuen Intendantin Stefanie Carp, der ersten Frau an der Spitze der 2002 gegründeten Ruhrtriennale, versteht sich als künstlerisches Laboratorium, sprengt Genre-Grenzen und wartet unter dem Motto "Zwischenzeit" mit einem explizit politischen Programm auf. Autor/-in: Marion Ammicht, Eric Brinkmann | video

West ART Magazin

Matthias Bongard

West ART mit folgenden Themen: Ex und hopp? Der wahre Preis für T-Shirts, Jeans und Co; Hagen leuchtet - Lichtfestival "Urban Lights Ruhr"; Wir Smartphone-Junkies - Der Informatikprofessor Alexander Markowetz zu Gast im Studio; Nachruf Hilla Becher | video

Die west.art-Sommershow Teil 3

Die Sommershow Teil 3.

Man nehme eine laue Sommernacht, leckere Grillwürstchen, ein spannendes Unterhaltungsprogramm und prominente Gäste – und fertig ist die Sommershow, zu der die west.art an drei Abenden im August an den Kulturkanal im Ruhrgebiet einlädt. 90 Minuten lang servieren die WDR-Moderatoren Katty Salié und Dieter Moor in der dritten west.art-Sommershow Kultur à la Carte live aus dem Salzlager auf Zollverein in Essen. | video

Die west.art-Sommershow Teil 2

Sommershow mit Dieter Moor.

Man nehme eine laue Sommernacht, leckere Grillwürstchen, ein spannendes Unterhaltungsprogramm und prominente Gäste – und fertig ist die Sommershow, zu der die west.art an drei Abenden im August an den Kulturkanal im Ruhrgebiet einlädt. 90 Minuten lang servieren die WDR-Moderatoren Katty Salié und Dieter Moor Kultur à la Carte live aus dem Salzlager auf Zollverein in Essen. | video

Die west.art-Sommershow Teil 1

West.Art die Sommershow Teil 1.

Man nehme eine laue Sommernacht, leckere Grillwürstchen, ein spannendes Unterhaltungsprogramm und prominente Gäste – und fertig ist die Sommershow, zu der die west.art an drei Abenden im August an den Kulturkanal im Ruhrgebiet einlädt. 90 Minuten lang servieren die WDR-Moderatoren Katty Salié und Dieter Moor Kultur à la Carte live aus dem Amphitheater in Gelsenkirchen. | video