Eberl entdeckt den Iran: Reform unter Beobachtung

WDR Weltweit 17.12.2021 28:36 Min. Verfügbar bis 17.12.2022 WDR Von Jens Eberl

Wird aus dem ehemaligen Erzfeind plötzlich ein vertrauenswürdiger Partner? Die Sanktionen werden gelockert, bei den Wahlen profitieren die Reformer. Was bedeutet das alles für den Iran?

Weltweit-Reporter Jens Eberl stürzt sich in das Nachtleben von Teheran. Bars und Diskotheken gibt es dort nicht und wer kein teures Auto hat, hat es beim Flirten nicht leicht. Außerdem besucht Eberl die Deutsch-Iranerin Zoya Ghoraishi und taucht in ihre Welt und die ihres Freundeskreises ein. Wie leben junge Menschen im Iran, was studieren sie und welche Perspektiven haben sie?