Wie ein lichter Fluss: Die Sängerin Anja Harteros

Wie ein lichter Fluss: Die Sängerin Anja Harteros

WDR KLASSIK 29.03.2020 47:34 Min. Verfügbar bis 29.03.2021 WDR Von Christian Betz

Opernfans verehren sie, selbst Kritiker sprechen von ihr in Superlativen: Anja Harteros, die "Opernkönigin" und die "Stradivari unter den Stimmen". Manche gehen sogar so weit und schreiben: "Die beste Sängerin der Welt". Die Sopranistin, die in Bergneustadt im Bergischen Land geboren wurde und einen griechischen Vater hat, macht mit ihrer Stimme und Bühnenpräsenz kontinuierlich Karriere, die sie auf alle wichtigen Bühnen dieser Welt führt.