Boris Giltburg spielt Grieg

Boris Giltburg spielt Grieg

WDR KLASSIK 20.10.2019 34:59 Min. Verfügbar bis 20.11.2019 WDR

Der 1984 in Moskau geborene israelische Pianist Boris Giltburg hatte 2013 seinen internationalen Durchbruch mit dem Gewinn des Concours Reine Elisabeth, dem Königin-Elisabeth-Wettbewerb in Brüssel. Im Herbst 2018 wurde er mit dem Opus Klassik für die „Solistische Einspielung des Jahres“ (Musik des 20./21. Jahrhunderts) ausgezeichnet. In der Kölner Philharmonie spielte er am 28.06.2019 Edvard Griegs Klavierkonzert a-Moll op. 16 mit dem WDR Sinfonieorchester, dirigiert von Jukka-Pekka Saraste.