Coronavirus: zwei Todesfälle in NRW

Coronavirus: zwei Todesfälle in NRW

WDR extra 09.03.2020 14:37 Min. Verfügbar bis 09.03.2021 WDR

In Deutschland gibt es die ersten beiden bestätigten Todesfälle wegen des Coronavirus. Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium teilte mit, dass es sich bei den Opfern um eine mehrfachkranke 89-jährige Frau aus Essen und einen 78-jährigen Mann aus Gangelt handelt, der Herzproblemen und Diabetes hatte. Die offizielle Zahl der Coronavirus-Infizierten in NRW ist auf 524 gestiegen, 292 davon kommen aus dem Kreis Heinsberg (Stand 9.3.2020,18.00 Uhr). Der WDR berichtet in einer Sondersendung von den Entwicklungen.