WHO führt Impf-Verweigerer als Bedrohung

WHO führt Impf-Verweigerer als Bedrohung

WDR aktuell | 21.01.2019 | 02:10 Min. | Verfügbar bis 21.01.2020 | WDR | Von Melanie Hagen

WHO führt Impf-Verweigerer als Bedrohung: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht mit Impfgegnern hart ins Gericht. Impfgegner seien ein globales Risiko wie Ebola oder Luftverschmutzung. Soll man also eine Impfpflicht etwa für Masern einführen? Das ist jetzt ein Punkt, der aktuell diskutiert wird.