Streit um die Braunkohle

Streit um die Braunkohle

WDR aktuell | 20.08.2018 | 03:03 Min. | Verfügbar bis 20.08.2019 | WDR

Auf einmal sind es nicht mehr nur ein paar Unentwegte, die im Hambacher Forst Krawall machen, auf Bäumen sitzen und gegen den Braunkohle-Tagebau protestieren. Seit heute ist es ein breites Bündnis aus 16 Organisationen. Und sie sind gegen Rodungen, Umsiedlungen und alle Abrissarbeiten. Sie wollen den Braunkohle-Tagebau stoppen. Alex Röttig ist nach Keyenberg gefahren, der schon bald dem Tagebau Garzweiler weichen soll.