Polizei gegen Gaffer auf der A1

Polizei gegen Gaffer auf der A1

WDR aktuell | 08.02.2019 | 00:58 Min. | Verfügbar bis 08.02.2020 | WDR

Bei schweren Unfällen auf der Autobahn fahren immer wieder Fahrer auf der Gegenfahrbahn langsam vorbei, um Fotos zu machen oder zu filmen. Auf der A1 sind am Donnerstag, 7. Februar 2019, auf der Höhe von Unna vier LKW ineinander gefahren. Die Polizei hat dieses Mal alle Gaffer fotografiert. Es waren fast 50. Sie müssen mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro und einem Fahrverbot von einem Monat, inklusive Punkt in Flensburg, rechnen