Neue Erkenntnisse zu Brand in JVA Kleve

Neue Erkenntnisse zu Brand in JVA Kleve

WDR aktuell 18.10.2018 01:38 Min. Verfügbar bis 18.10.2019 WDR

Amad A. soll seine Matratze vorsätzlich angezündet haben. Das Feuer war am 17. September in der JVA Kleve ausgebrochen. Wochen später starb der syrische Flüchtling. Er sass aufgrund einer Verwechlsung der Behörden im Gefängnis. Bisher hieß es, es handele sich um einen Suizid, doch seit heute gibt es massive Zweifel an der offiziellen Version der Ereignisse.