Köln: Neue Spuren im Biogift-Fall

Köln: Neue Spuren im Biogift-Fall

WDR aktuell | 14.06.2018 | 01:27 Min. | Verfügbar bis 14.06.2019 | WDR

Am Donnerstagvormittag (14.06.2018) bestätigte der Generalbundesanwalt, dass es sich bei den am Dienstag sichergestellten Substanzen tatsächlich um hochgiftiges Rizin handelte. Unklar ist aber weiter, was er damit vorhatte. Seit gestern sitzt der Mann in Haft - aber die Ermittlungen stehen im Prinzip immer noch am Anfang.