Hambacher Forst - RWE will weiter roden

Hambacher Forst - RWE will weiter roden

WDR aktuell | 21.09.2018 | 01:36 Min. | Verfügbar bis 21.09.2019 | WDR

Nach dem Tod eines Bloggers im Hambacher Forst erheben die Umweltaktivisten jetzt schwere Vorwürfe gegen die Polizei. Die Pressearbeit werde eingeschränkt und die Räumungsarbeiten würden Menschenleben massiv gefährden. RWE-Konzernchef Rolf Martin Schmitz erklärte dem ZDF, dass der vorläufige Stopp der Räumung keinen Stopp der Rodungen bedeute.