A59 nach Unfall weiterhin gesperrt

A59 nach Unfall weiterhin gesperrt

WDR aktuell 19.06.2019 00:22 Min. Verfügbar bis 19.06.2020 WDR

Die A59 ist zwischen Köln-Rath und dem Dreieck Heumar in Fahrtrichtung Köln nach einem Lkw-Unfall am Dienstag (18.06.2019) weiter gesperrt. Ein Tanklaster war von der Fahrbahn abgekommen. Der Unfall ereignete sich auf einer Brücke über die A3.