Wien – à la carte: das Palais Coburg

Wien – à la carte: das Palais Coburg

16.03.2019 | 29:53 Min. | Verfügbar bis 16.03.2020 | WDR | Von Stefan Quante

Von wegen verschlafene Donau-Metropole. Wien ist längst zu einer kulinarischen Trendsetterin geworden. International konkurrenzfähige Spitzenrestaurants bestehen neben wienerisch patinierten Traditionslokalen. Ausgerechnet ein Piefke gilt als einer der zwei oder drei besten Köchen der österreichischen Hauptstadt. Silvio Nickol aus Sachsen ist Küchenchef im nach ihm benannten Restaurant im luxuriösen Hotel Palais Coburg. Die kulinarische Reisereportage zeigt den Deutschen an seinem glamourösen Arbeitsplatz in authentischer Art und Weise. Nebenbei lernt der Zuschauer außer dem Chef eines der besten Restaurants der Welt kennen.