Warum macht der Wald uns glücklich?

Warum macht der Wald uns glücklich?

Unterwegs im Westen 20.05.2019 29:13 Min. UT Verfügbar bis 20.05.2020 WDR Von Lena Brochhagen

Das Abenteuer kostet 3,20 Euro. So viel zahlt Werner Wosch für das Busticket, mit dem er von der Arbeit in die Eifel fährt. Nach einer halben Stunde ist er mitten im Wald und schlägt sein Nachtlager auf. „Der Schlaf ist leichter als zuhause. Trotzdem ist er erholsam und die Gerüche sind genial, wenn man mal aufwacht“, sagt der Aachener, der seit seiner Kindheit immer wieder eine Nacht im Wald schläft. Doch der 56-Jährige sucht nicht nur Ruhe. Er will wieder einmal 100 Kilometer am Stück wandern. „Es macht unheimliche Freude, wenn man merkt, man hat die Kraft und die Ausdauer, der Körper macht mit, der Geist macht mit.“ Warum suchen viele Menschen wieder so stark die Nähe zur Natur? Und wie viel Abenteuer kann man schon im Wald direkt um die Ecke erleben?

Download