Zuflucht für Papageien

Zuflucht für Papageien

Tiere suchen ein Zuhause | 04.02.2018 | UT | Verfügbar bis 04.02.2019 | WDR

Seit mehr als zehn Jahren setzt sich Ludwig Buzan mit seinem Verein „Papageienheimat“ für die Exoten ein. Mittlerweile leben in seinem Haus in Erftstadt 60 Papageien. Es sind Notfälle aus ganz Deutschland. Die meisten von ihnen wurden abgegeben, weil die Besitzer die Vögel nicht mehr versorgen konnten oder verstarben. Fast alle Tiere lebten über Jahrzehnte in viel zu kleinen Käfigen und in Einzelhaltung. Beides ist mittlerweile verboten. Autor: Jörg E. Mayer