Tierschutz Rumänien: Kettenhund Obica

Tierschutz Rumänien: Kettenhund Obica

Tiere suchen ein Zuhause 16.02.2020 05:26 Min. UT Verfügbar bis 16.02.2021 WDR

In einem tristen Hinterhof finden die Tierschützer Mischling Obica. Der verunsicherte Rüde hat dort vermutlich sein ganzes bisheriges Leben an einer schweren Eisenkette verbracht. Dem Tierschutz-Team gelingt es, Obica zu befreien und ihn in der Smeura aufzupäppeln. Er darf mit nach Deutschland ausreisen und wird als „Struppi“ vermittelt.