Argentinien 1978 - WM-Sieg unter Folter

Argentinien 1978 - WM-Sieg unter Folter

sport inside 07.06.2018 28:08 Min. WDR

Unter der brutalen Militär-Diktatur in Argentinien wurden zehntausende Andersdenkende entführt und gefoltert. Eine besondere Rolle im Kalkül der Junta spielte die Fußball-WM 1978, Sport inside extra vom 12. Januar 2015, Autoren: Sandra Schmidt, Robert Kempe und Jochen Leufgens