Was unterscheidet CRISPR von klassischer Gentechnik?

Was unterscheidet CRISPR von klassischer Gentechnik?

Quarks 24.07.2018 01:25 Min. Verfügbar bis 24.07.2023 WDR

Sie gilt als günstiger, effizienter und gezielter – CRISPR/Cas9, eine relativ neue Gentechnik-Methode, die weltweit die Forschung revolutioniert. Wie bei klassischen Zuchtverfahren im Labor wird CRISPR genutzt, um Pflanzen mit neuen Eigenschaften zu züchten, etwa krankheitsresistente Apfelsorten oder Gluten-ärmere Weizensorten. Quarks erklärt das kleine 1x1 moderner Zuchtmethoden. Autor/-in: Kerstin Gründer