Neonicotinoide – einst Hoffnungsträger, jetzt verboten

Neonicotinoide – einst Hoffnungsträger, jetzt verboten

Quarks | 12.06.2018 | 01:25 Min. | WDR

Neonicotinoide werden vorwiegend als Beizmittel, also mit dem Saatgut ausgebracht. Dadurch – so die Hoffnung – sollten weniger von den hoch wirksamen Nervengiften in die Umwelt gelangen und nützliche Insekten verschont bleiben. Doch das hatte man falsch eingeschätzt. Autor/-in: Sonja Kolonko