Günter Verheugen zum Bürokratiewahn der EU

Günter Verheugen zum Bürokratiewahn der EU

Quarks & Co | 11.10.2016 | 00:39 Min. | WDR

Immer wieder steht die EU in der Kritik, sie gebe zu viel Geld für ihre Bürokratie aus. Die Ausgaben für die Verwaltung und die Gehälter der EU-Beamten seien viel zu hoch. Vergleicht man die Ausgaben mit den Verwaltungskosten der deutschen Bundesregierung, wirken die EU-Kosten aber eher gering: Die EU gibt 2016 rund 9 Milliarden Euro und die deutsche Bundesregierung etwa 15 Milliarden Euro für ihre Verwaltung aus. Ist das zu viel? Quarks & Co fragt den EU-Experte Günter Verheugen.