Das Bild vom Spermium im Laufe der Jahrhunderte

Das Bild vom Spermium im Laufe der Jahrhunderte

Quarks Folge 13 10.09.2019 02:19 Min. UT Verfügbar bis 08.09.2024 WDR Von Angela Sommer

Die Mikroskopie war gerade erst erfunden, da tropften Forscher Sperma auf ein Glas, um nachzusehen, was im männlichen Ejakulat so los ist. Was sie entdeckten, waren Spermien. Die einzigen menschlichen Zellen, die außerhalb des Körpers überleben. Aber mit der Entdeckung begann die Spekulation.