Als Noten gerecht waren

Als Noten gerecht waren

Quarks & Co 11.07.2017 03:15 Min. Verfügbar bis 11.07.2022 WDR

Schulnoten werden häufig als ungerecht empfunden. Doch es gab eine Zeit, in der sie für mehr Gerechtigkeit sorgten. Denn vor ihrer Einführung hatte nur der Adel Zugang zu Bildung. Mit Schulnoten entschied plötzlich die Leistung und nicht die Herkunft über die Laufbahn. Autor/-in: Jakob Kneser