Die Hälfte der Welt gehört uns - Als Frauen das Wahlrecht erkämpften (Folge 2)

Die Hälfte der Welt gehört uns - Als Frauen das Wahlrecht erkämpften (Folge 2)

Planet Schule 10.05.2019 31:13 Min. UT Verfügbar bis 02.05.2024 WDR

In Manchester, in London, in Berlin und in Paris beginnt es ab 1906 zu brodeln: Die Frauen wollen das Wahlrecht für sich erkämpfen, gegen alle Widerstände der Männer. Im Juni 1909 versammelt sich eine halbe Million Menschen in London und demonstriert für die Rechte der Frauen. Doch 1914 bricht der Erste Weltkrieg aus. Er stürzt Europa in die Katastrophe und setzt dem Kampf der Suffragetten ein jähes Ende. Erst nach seinem Ende bekommen die Frauen in Deutschland, England und Frankreich endlich das Wahlrecht zugesprochen.

Download