Mitternachtsspitzen

Weitere Videos

Immer wieder Aufhören! - 25 Jahre "Mitternachtsspitzen"

Die Kabarettisten Jürgen Becker, Uwe Lyko (Herbert Knebel), Susanne Pätzold und Wilfried Schmickler stehen in der Kulisse der Mitternachtsspitzen.

Deutschland war noch geteilt, als Richard Rogler im Alten Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof zur Premiere der "Mitternachtsspitzen" begrüßte, dem Longseller im deutschen TV-Kabarett: Am Donnerstag, dem 15. September 1988, präsentierte Richard Rogler erstmals Gäste aus Kabarett, Comedy sowie anderen Kleinkünsten und kommentierte mit ihnen das aktuelle Geschehen. Drei Jahre später, nach genau 25 Folgen beendete er seine Tätigkeit als Gastgeber nicht ganz freiwillig. Autor/-in: Klaus Michael Heinz | video

Mitternachtsspitzen im Mai

Uwe Lyko und Wilfried Schmickler im Kostüm als Maria und Jesus

Die Aktuelle Stunde im kabarettistischen Hotspot unter dem Kölner Hauptbahnhof: Jürgen Becker und dem Investigativ-Trio Wilfried Schmickler, Uwe Lyko und Susanne Pätzold brennen wieder heiße Themen unter den Nägeln. Satirische Schützenhilfe geben Florian Schroeder, Johann König und Martin Zingsheim. | video